ISPO 2019 – LVS Arva mit dem Evo5

Veröffentlicht von

HIER alle Neuigkeiten als Playlist!

Arva hat ebenfalls die nächste Stufe der LVS-Generation beschritten.

Mit dem Evo5 zieht Arva mit den Mitbewerbern gleich und präsentierte ein LVS im Hosentaschenformat. 11x7cm mit das Gerät und orientiert sich gemäss dem Productmanager von Arva an der Praxis in der man das Gerät eben eher in die Hosentasche steckt, als umhängt.

Damit das Gerät trotzdem nicht verloren geht, kann man von Tragegurt den Gürtel abnehmen und so das Gerät auch in der Hosentasche vor Verlust in der Lawine sichern. Dabei sei es der Anspruch der Entwickler gewesen die Mindestfestigkeit des Gurtes von den geforderten 50kg auf 100kg zu verdoppeln.

„BITTE WENDEN“

Mit der „U-Turn“-Funktion wird der Suchende gewarnt wenn er zwar auf der Feldlinie, aber in die falsche Richtung läuft. Dies ist in Stresssituationen sicher hilfreich.

Daten:

  • 50m Suchstreifenbreite
  • Markierfunktion
  • Erkennt Signalstörungen und reduziert dann die Suchstreifenbreite (abschaltbar)
  • 3 Digitalantennen (wie üblich)
  • Gruppencheck
  • automatisches Rückstellen in den Sendemodus (zeitabhängig oder bewegungsabhängig)
  • Anzeige für Mehrfachverschüttung (3 und mehr)
  • Grosses beleuchtetes Display
  • 7x11cm
  • 170 g